ECO₂L Energy Controlled Leather

Das weltweit erste CO₂- und Energie-Label für Gerbereien.

Der Klimawandel ist eine der zentralen weltweiten Herausforderungen unserer Gesellschaft in diesem Jahrhundert. Um die Risiken der Erderwärmung auf Menschen und Natur überhaupt noch einzudämmen, muss der durchschnittliche Temperaturanstieg bis zum Ende des Jahrhunderts weltweit deutlich begrenzt werden.

Diesem Gebot fühlte sich auch der Verband der Deutschen Lederindustrie e.V. verpflichtet und präsentiert mit dem Label ECO₂L (Energy Controlled Leather) das weltweite erste Berechnungs- und Auditierungsmodell zur Ermittlung der Energieeffizienz und der CO₂-Emission einer Gerberei. Der Standard wurde in Zusammenarbeit mit der Forschungsgemeinschaft Leder e.V. entwickelt und versteht sich als aktiver Beitrag einer verantwortungsbewussten Lederindustrie zum Klimaschutz und als ein wesentlicher Aspekt bei der Bewertung eines nachhaltigen Ledererzeugnisses.

Das ECO₂L-Label wird durch das unabhängige Forschungsinstitut für Leder- und Kunststoffbahnen gGmbH (FILK) vergeben. Die Auditierung erfolgt im Auftrag des FILK durch unabhängige und offiziell bestellte Auditoren.

Mit der Zertifizierung verbindet

sich das Recht, das ECO₂L-Label

drei Jahre werbemäßig zu nutzen.

 

Download PDF des ECO₂L Wegweisers

eco2l background